Schade! Leider ist die Bewerbungsfrist bereits abgelaufen. 

Geomatiker*inhier und heute

 

Werde Spitzenfachkraft!

Diese Ausbildung bietet Dir einen idealen Einstieg in den abwechslungsreichen und anspruchsvollen Beruf im Bereich der Geoinformationstechnologie. Erfassung von Daten vor Ort und anschließende Aufbereitung im Büro – so wirst Du Expert*in Geomatik.

 

Dauer 3 Jahre
Abschluss Geomatiker*in
Voraussetzungen Mittlerer Schulabschluss
Bewerbungsfrist Winter vor Ausbildungsbeginn
Perspektiven Sehr gute Übernahmechancen (wir bilden nur so viele Nachwuchskräfte aus, wie wir später benötigen)
 
Vergütung und Benefits:
  • Ausbildungsvergütung nach Ausbildungstarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes:
    • 1. Jahr: 1.218,26 Euro/Monat
    • 2. Jahr: 1.268,20 Euro/Monat
    • 3. Jahr: 1.314,02 Euro/Monat
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Sonderzuwendungen u. a.)
  • Vergünstigungen: Zuschuss zum Deutschlandticket als Jobticket sowie Gesundheitsprogramme etc.
  • Kostenübernahme der Unterbringung bei Blockunterricht
Textkörper 3

Ausbildungsinhalte:

 
Stadtverwaltung Elmshorn

Mit Unterstützung Deiner Kolleg*innen führst Du technische Vermessungen in Elmshorn durch, protokollierst diese und arbeitest anschließend im Büro die Ergebnisse auf. Diese Daten bilden später die Grundlage z. B. für Geoinformationssysteme, Planungsvorhaben und thematische Planwerke.

  • Unterscheidung, Bewertung, Erfassung, Pflege, Verwaltung und Bearbeitung von Geodaten, sowie ihre Verwendung und Präsentation in Geoinformationssystemen
  • Erstellung von Datenbanken
  • Auswertung und Interpretation von vermessungstechnischen Daten und ihre Einbindung in Geoinformationssysteme
  • Aufbereitung von Geodaten für Printprodukte
  • Entwicklung mehrdimensionaler Geoprodukte (3-D)
Berufsschule in Kiel

RBZ am Schützenpark

Im 1. Ausbildungsjahr:

  • Berufsbezogene Rechts- und Verwaltungsvorschriften
  • Grundlagen der Geoinformationstechnologie
  • Berufsbezogene mathematische Grundlagen
  • Vermessungsverfahren, -instrumente und -zubehör
  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Lage- und Höhenmessungen, vollständiger Datenfluss
  • Geografische Datenverarbeitung (CAD, GIS)
  • Geodaten mit anderen Quellen Verknüpfen und bewerten
  • Kartenkunde
Berufsschule in Hamburg

Berufliche Schule Bautechnik

Im 2./3. Ausbildungsjahr:

  • Umgang mit verschiedenen Datenbanksystemen
  • Nutzung von Analysefunktionen und anderen automatisierten Prozessen
  • Datenerfassung und Datenverarbeitung in ganzheitlichen Prozessen des Geodatenmanagements
  • Geodaten Visualisieren und Präsentierung unter Nutzung verschiedener Software und Darstellungsregeln
  • Printprodukte erstellen

Ausbildungsablauf:

  • Praxis: Abteilung IT und GIS bei der Stadtverwaltung Elmshorn
  • Theorie: Blockunterricht zweimal im Jahr in Kiel (1. Ausbildungsjahr), Blockunterricht in Hamburg (2. und 3. Ausbildungsjahr)

Frau Piening

Ausbildungsleitung technische und soziale Berufe

+49 4121 231-336
Nachricht schreiben

eine Gruppe junger Menschen macht ein Selfie
Triff uns 2024 auf folgenden Jobmessen

-----------------

AzubIZ

27. September 2024, 08.30 - 13:00 Uhr, Regionales Bildungszentrum des Kreises Steinburg (RBZ)

Berufsfindungsmesse

09. Oktober 2024, 9:00 - 14:00 Uhr, Berufsschule Elmshorn

Ausbildungsmesse Berufe live:

08. November 2024, Rathaus Elmshorn